Archiv

Liebes Tagebuch,

Irgendwie fühle ich mich gerade sehr seltsam! Der Vater meiner besten Freundin (Carina) ist nämlich Trinker.
Irgendwie beneide ich sie... dass sie trotz dieser Konflikte so normal ist. So hat sie keine Probleme. Ich find grad alles so seltsam... wie bin ich nur so geworden???
Eigentlich alle die hier, im Forum sind, haben mehr oder weniger einen Grund, weshalb sie Essstörungen haben.
Ich nicht!
Ich hatte eine beinahe perfekte Kindheit, ich habe Liebe gespürt...
Aber irgendwie möchte man ja schon wissen, wie es kommt, das man so missraten ist...
Es macht mir manchmal so Spaß, zu sehen, wie ich mich zerstöre...
So ein irrer Selbsthass, aber ich weiss nur zum Teil, woher er kommen könnte...

Bei uns gabs grad schon wieder Streit meinerseits. Fuck...
Wir waren den ganzen Tag im Schwimmbad, war so schön. Ich wusste den ganzen Tag, das ich heute Abend an Computer darf.
Mama meinte, nur ne halbe Stunde. "Wie mies!" war meine Antwort. Also durfte ich gar nicht.
Ich kann es nicht beschreiben, wenn ich weiss was ich wann mache, und es geht dann doch nicht, werde ich sauer. Ich schnappte mir heimlich mein Geld und wollte Inliner Skaten um ins Internetcafe zu fahren.
Natürlich erlaubte meine Mutter es nicht. Ich ging aufs WC, schloss mich ein und sprang aus dem Fenster. Mist, alles meine Schuld *ärger*... Ich bin wie das schlechte Gewissen persönlich heimgekommen. Mein Papa hat mir aufgemacht. Ich hab meine Schuhe ausgezogen und wir ham uns auf die Treppe gesetzt. Er sagte, dass er sich große Sorgen gemacht hatte. Er liebt mich, und wenn mir oder Sara, meiner Schwester, irgendetwas passieren würde, wäre das sehr schlimm für ihn. Ich dürfe sowas nie mehr machen, sonst brächte ich ihn ins Grab. (Liebe...)
Ich sagte, okay, es tut mir Leid.
Dann kam meine Mutter. Wie der Racheengel persönlich stand sie grimmig da, kurz davor (jedenfalls blicklich) mir eine zu knallen.
"Was willst du denn hier, du kanst gleich wieder gehen, wir regeln das grad!", sagte Papa gereizt.
"Ich will wissen um was es geht, damit ich nicht das wiederhole, was du schon sagst", entgegnete Mama.
"Wir machen das alleine aus!" Papa wurde immer wütender.
"Verpiss dich, du Schlampe!"
"Hör auf" schrie ich und ging in mein Zimmer.
Papa kam mir nach und erklärte, Mama hätte sich nur auf die Couch gesetzt und nichts getan, während er eine halbe Stunde nach mir rumtelefoniert hatte. Einfach nichts getan, mit gleichgültiger Miene, dass hätte ihn auf die Palme getrieben. Ich sagte, ok. Heute bei der Psychotante ham wir besprochen, was ich mache, wenn ich flippe (Seilspringen im Garten ) Naja, ganz brauchbar glaub ich, muss mir nur noch ein Springseil zulegen.
Alles wieder Friede, Freude, Eierkuchen

24.4.06 20:42, kommentieren

Nachtrag 2010 aus Essstörungs Forum

Liebes Tagebuch,

Ich hab schon meine Freunde... aber, ach mensch, weiss auch nich...
Die ham doch auch alle ihre Probleme... ich mein, eine Freundin r*tzt sich grad selber... Ja, ich habs einer Freundin erzählt. Ich will nicht, dass ich jemanden nerve.
Es wäre ein Horror, innerlich zu wissen, du nervst sie mit deinen Problemen
Kraft nehme ich viel, aber nicht für mich, ähm, sondern weiss nicht wie ichs erklären soll.
Ich probiers trotzdem: Ich bin 2 geteilt. Normalerweise bin ich die fröhliche, selbstbewusste Stella. Die Stella hat Kraft, Freunde, weiss das sie beliebt ist...
ABER die andere Stella hasst sich, findet sich eklig ist einsam und kraftlos.
Stella1 hat Kraft, die sie der Stella2 nicht geben KANN.
*mann, wie Schizo*
Eigentlich ist ja alles garnicht sooooo schlimm, aber die Auftritte von Stella2 häufen sich eben, vor allem wenn sie alleine zu Hause hockt!
Wegen der Freundin, ich und meine eigentlich engste Freundin sind leider davon überzeugt, dass sie Aufmerksamkeit will. Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie ES ist. Und sie war stolz darauf, und hat (halb) damit angegeben...
Mist, es ist ein saublödes Gefühl, aber wir beide sind nun einmal davon überzeugt...

Liebe Eva,
Oh ja, die beiden kennen sich!
Stella1 ist irgendwie manchmal die große beschützende Schwester/Freundin.
Aber eben nur manchmal...
Wenn ich Stella1 bin, weiss ich, dass ich eine kleine Schwester habe, die Schutz braucht, aber wenn ich Stella2 bin, ist meine "große Schwester" nicht da, um mich zu trösten...

25.4.06 19:50, kommentieren