Archiv

Also, ich hab ein kleines (?) Problem.
Ich passe auf zwei Kinder auf, 2 und 4 Jahre.
Die Mutter hat am Anfang gesagt, es wären nur die beiden und davon hauptsächlich die Paula, 2, auf die ich aufpassen müsste.
Also hab ich da angefangen.
Aber es gefällt mir nicht.
Statt zwei hab ich meistens drei oder vier kleine Kinder am Hals, Cousinen.
Das ist auch keine normale Wohnung sondern eine Gärtnerei, ohne Spielsachen.
Okay, die spielen dann meistens zusammen.
Aber ich nicht. Ich glaube nicht, das mich die Kinder mögen, weil sie mich immer ein wenig ausschließen und so. Die wollen mich nicht. Die 4 jährige ist ein richtiges Mistgoof! Sie ist manchmal schon süß, aber meistens schreit sie rum und ist einfach nur ätzend.
Ich weiss nicht, also die 4jährige hat heute gesagt das es sie schon freut, wenn ich komm, aber das klang irgendwie recht halbherzig.
Ich habe heute Bücher mitgebracht, aber die Kinder meinten, sie wollten nicht vorgelesen bekommen.
Dann sind wir mem Cityroller gefahren und die 4jährige ist aus Versehen im mich reingefahren und hat ein mords geschrei angefangen, das TOTAL überzogen war, das fanden sogar die anderen.
Am Ende war sie auf mich sauer, warum weiss ich nicht.
Ich warte eigentlich nur noch darauf, das ich wieder vermittelt werde, aber was soll ich dann der Mutter sagen.
Das sie unverschämt ist, und Mistgoofen hat?
Ich weiss nicht mehr weiter.
In diesen Ferien hab ich ein Praktikum gemacht im KiGa, das meine Ansichte bestärkt hat.
Die KiGa kinder haben mit mir gespielt, haben auf mich gehört und mich geliebt, genau so, wie ich sie...
Es war so schön, und genauso, wie ich es mir vorstelle, und es sein sollte.
Morgen ist der letzte Tag, und Lisa und viele andere Kinder haben mir Bilder gemalt und gesagt, dass es schön mit mir war.
Es war so schön...
Ich hab mich sooo in die Lisas verliebt, die eine 3, die andere 6.
So lieb und süß...
Weiss nicht.

1.6.06 19:03, kommentieren

Ich fühl mich so eingeengt,
der Druck lastet auf meinen Atemwegen
und sorgt dafür das ich ersticke.
Meine Beine kribbeln. mein Kopf ist voll
und ich frage mich was das alles soll.
Du kletterst und kletterst
hast das Ziel fest in dir.
Du steigst den Berg immer höher.
Du bist erleichtert als du siehst,
das dein Ziel unmittelbar vor dir ist.
Du erreichst die Bergspitze, läufst ein wenig um dich umzusehen-------
und fällst!
Und im fallen wird dir klar das der Berg deiner Ziele
nichts weiter als eine hohe Klippe war.

1 Kommentar 19.6.06 17:13, kommentieren

Hunger hunger hunger!

HILFE!!!!!!!!

Bin den ganzen Tag am Essen.
Ich bin unersättlich!!!
Mein Frühstück begann mit einem fetten Fressanfall: 500ml Schokopudding!
Ausgekotzt! Unglücklicherweise mit meinen ADS Pillen!
In der Schule jeden Bekannten angeschnorrt, insgesamt 3 Brote gemampft!
Behalten!
Mittagessen: Ein riesen Salatteller, 1 Scheibe Brot mit Frischkäse.
Behalten!!!
Nachmittags:
Anderthalb Michshakes von der Eisdiele:
Behalten!
Ich hab
hunger hunger hunger!!!
Abends:
8 Wienerwürstchen, 2 Scheiben Brot:
Hälfte ausgekotzt.

Endergebniss:
hunger!!!!!!!!!!!!!!!!

1 Kommentar 22.6.06 20:24, kommentieren

Nachtrag 2010 aus Essstörungs Forum

Hmm, Einzelgespräch?
Geht nicht!
Jede Sitzung kostet 100 Euro, und die blecht die KK nicht.
Nein, vergiss es.
Ich mach vllt mal ne Thera als erwachsene.

Zur Beratungsstelle kann ich nicht, weil die mich und meine Thera kennen.
Wenn ich da auftauch, labert meine Thera wieder was von Rufschädigung.

Es war eine Katastrophe.
Ich bin da vor einigen Monaten mal hingegangen, hab mit ihr über SV gelabert und das ich mich nicht trau, es bei meiner Thera anzusprechen, weil meine Mutter immer dabei ist.
Die war also voll lieb zu mir, und versprach, mit meiner Thera zu reden.
Ich geh da also nächstesmal ahnungslos hin, sie labert vor meiner Mutter!!!
Quasselt von Rufschädigung, weil ich zu der anderen gegangen bin.
Musste mir einen riesen Vortrag anhören und hinterher natürlich meine Mutter (Was?? Du Machst das???)
Ich wär gern einfach gestorben

Ich hab in dem Thema einfach kein Vertrauen mehr.
Weder in sie, noch in die dämliche Beratungstante.

1 Kommentar 23.6.06 21:11, kommentieren

Oh mann.
Jetzt hab ich diese blöde Zahnspange erst 3 Wochen lang, und schon ist sie wieder wie vom Erdboden verschluckt!!!
Hab mal wieder keine Ahnung, wo ich sie das letzte Mal gesehen habe, und überhaupt :'(
Dauernd verlier ich das Zeug!
HALLO?!?
Warum kann ich nicht sein wie alle anderen :'(
Und meine Mutter is natürlich auch wieder so!
Bin SO blöd!
Hallo?
Ich bin 15 und bekomm es nicht gebacken, mein Zeugs immer an den gleichen Ort zu legen...
Ich hasse alles und insbesondere mich! :'(
Bin mal wieder soooooooo nah an nem FA...

27.6.06 19:28, kommentieren

Nachtrag 2010 aus Essstörungs Forum

Danke, Süße!

Bin schon wieder am kichern.

Bin ja in nem ADS Forum, die ham auch schon die unmöglichsten Sachen angestellt, meinten sie!
Es ist ungeheuer tröstlich, wenn man weiss das man nicht allein ist!

Ich kopier dir mal was:

Hallo Stella,

weitere Vorschläge, wo man mobile Zahnspangen auch noch entsorgen kann:

Variante 1

Bei Mc Donalds, aufs Tablett gelegt. Natürlich perfekt getarnt, in Serviette eingepackt.

Nach einer Stunde Telefonat bei Mc Donalds, mit der Bitte um Suchaktion. Und tatsächlich super Mülltrennung dort. Spange wiedergefunden.!!! Mussten sie bloß noch abholen.

Variante 2:

Steige auf ein Pferd und lache Dich scheckig und verliere dabei Deine Spange. Hättest dem Pferd ja vorher Bescheid sagen können, dass man Spangen nicht zerlatscht.

Pfutsch ist Pfutsch.

Und die Moral von der Geschicht, auf Pferden lache mit der Spange nicht!
Solltest Du also grimmig blickende Reiter sehen, könnte es sein, dass sie ein Spange tragen?

Herzliche Grüße
Kati


*kicher*
Bin schon wieder viel fröhlicher

Nein, kein FA!
Bin zum Selbstschutz im Internet Cafe, und jetzt ham die Läden gott sei Dank zu! Na ja, ess in letzter Zeit eh so gut wie nichts

LG,
stella

27.6.06 20:26, kommentieren

Liebes Tagebuch,

Wir haben ein Fach, das nennt sich EWG, da ist Gemeinschaftskunde und Erdkunde dabei.
Wir machen im Moment Erdkunde, mit dem Thema Amerika.
Das macht aber nicht unser Lehrer, sondern eine... nicht Praktikantin... nicht Studentin...Also sie will Lehrerin werden! Hab vergessen, wies heißt.
Auf jeden Fall brachte sie heute Morgen so einen Wisch mit, auf Englisch.
Übersetzt heißt das so ungefähr Ich schwöre Amerika ewige Treue und so.
Mit Aufstehen und Hand aufs Herz mussten wir das mitsagen.
Sie meinte, das würden wir jetzt jede EWG Stunde so machen.
Ich bin aufgestanden, Hand aufs Herz aber den Unsinn mitgeredet hab ich nicht!
Ich mein, Amerika hat eine sowas von miese Politik, das kann ich nicht!
Ich bin auch so erzogen worden.
Es wiederstrebt mir wahnsinnig auch nur aufzustehen und die Hand aufs Herz zu legen!
Amerika steht unter der Herrschaft von einem machtgeilen, geldgierigen Spinner, der nicht nur Menschen töten lässt, sondern auch noch Kriege aus reiner Habgier führen lässt...

1 Kommentar 27.6.06 21:11, kommentieren