Archiv

Manchmal


Du fühlst dich nicht wohl, bist ein bisschen angeschlagen.
Ein bisschen.
Du tust etwas, jemand ist nett zu dir und du lachst.
Ein echtes Lachen.

Dir geht es eigentlich ganz gut, fühlst dich ganz okay
alles eigentlich in Ordnung.
Jemand verletzt dich, ist blöd zu dir, deine Laune geht ein bisschen ins Minus.
Ein bisschen.

Du bist so fröhlich, könntest die Welt umarmen, und die Welt rächt sich über deine Fröhlichkeit.
Deine plus Fröhlichkeit geht ins unermessliche minus!

1 Kommentar 27.8.06 17:18, kommentieren

Du gehst eine lange dunkle Strasse entlang.
Neblig, kalt und dunkel.
Du spürst, wie die kalten Luftmassen in deine Haut und dein Inneres dringen und drohen dich zu ersticken.
Du beginnst zu rennen, verzweifelt auf der suche nach einem warmen Lichtstrahl, und plötzlich siehst du in weiter Entfernung ein Licht, so klein, wie Katzenaugen.
Und doch ist es da.
Du läufst in die Richtung, kommst dem Licht immer näher und spürst, wie die kälte aus deinem Inneren weicht und der Wärme Platz macht.
Nun stehst du mitten im Licht, wirst von der Helligkeit und Wärme eingenommen und umstrahlt.
Es gibt doch einen Weg.

27.8.06 17:18, kommentieren