Archiv

Straßenblick

So viel Staub,
so viel Schut
zerstörte Häuser
alles kaputt.

In den Trümmern liegt ein Mädchen
Schutzlos der Kälte und allem ausgeliefert.
Schmutzig, unterernährt, ohne Hoffnung.

Die Augen, einst strahlend
haben ihren Glanz verloren.
Der einsetzende Schne
wird ihren Leib für lange Zeit zudecken.
Er wird die graue, zerstörte Straße überdecken.
Alles sehr friedlich.


Das zum Thema "Der Schein trügt"...

13.5.07 17:34, kommentieren

Hoffnung, Einsamkeit, Schmerz

Hoffnung

Wenn du nachts
in den dunklen Sternenhimmel schaust
kannst du es tausendfach leuchten sehen.

Es ist wie bei der Hoffnung.
Du siehst sie nicht immer
doch wenn du abwartest
wird sie in deinem Inneren
leuchten können.

____________________________________________________

 

Einsamkeit

Es macht dich düster
macht dich schwer
ohne Hoffnung
fühlst dich leer.

Segelst allein
mit der Stille als Freund.
Über Seen und Meere
für eine endlose,
ungewiss lange Zeit.



Schmerz

Es gibt verschiedene Arten von Schmerz.
Mancher ist mächtig und grausam
und lässt dir fast das Herz verbluten.
Doch es gibt schöne Arten von Schmerz
manche Musik vermag ihn auszulösen.
Es ist etwas, das tief in deinem Inneren
eine Wehmut auslöst
und sowohl Schmerz, Trauer oder
Kummer als auch Fröhlichkeit und
Dankbarkeit in dir bewegen.
Du kannst es gut spüren wenn du dich
innerlich taub, leer, fast schon tot fühlst.
Musik vermag Ängste zu lindern,
Kräfte zu wecken, und dich innerlich
lebendig zu machen, wenn du dich
schon tot und eingeschlossen weisst.
Lass sie an dich ran,
lass dich von ihr verzaubern.

1 Kommentar 16.5.07 17:34, kommentieren

Schnee

Sie liebt Schnee
hat ihn schon immer geliebt.
Die weißen, kalten Flocken
die den Himmel herunter tanzen.

Sie liebt es, durch ihn zu laufen.
Das knirschen unter den Füßen.
schnee macht die Welt stiller.
Er gibt ihr etwas friedliches.

Er nimmt zu laute geräusche,
so dass sie in den Bäumen,
verschneit und verzaubernd,
die Wintervögel hört.

1 Kommentar 19.5.07 17:57, kommentieren