Archiv

Das Leben

Totale Ironie, der Anfang!
Ich war wahnsinnig Depri drauf ^^



Ich liebe das Leben.
Ich liebe seine Vielzahl,
liebe die Farben und Klänge, die es mir zu bieten hat.

Ich liebe die Musik.
Ich liebe die Töne,
die Bilder und Emotionen
die sie in mir weckt.

Ich liebe die Natur.
Die unendliche Gewalt
und Schönheit zugleich.

Ich liebe die Tiere.
Die zahmen Haustiere
ebenso wie die wilden
und Freiheitsliebenden.

Ich hasse die Menschen.
Ich hasse ihr Einmischen in Natur und Tiere.
Ich hasse ihren Hass,
ihre Art, miteinander umzugehen!

Ich hasse es, wie sie sich zu Herrschern erheben
und sich das Recht erkämpfen
über Leben und Tod zu entscheiden.
Ich hasse die Bequemlichkeit und die Rücksichtslosigkeit
die in ihnen steckt.

Ich hasse es, ein Teil von ihnen zu sein.
Weil ich nichts tun kann.

Ich liebe die Dunkelheit.
Sie gibt mir Schutz,
umhüllt mich liebevoll
und gibt mir Sicherheit.

Ich wünschte mir
ich könnte für ewig
in sie eintauchen.

3.10.07 18:00, kommentieren

Meine beschissene Thera hat vorhin angerufen. Sie will das mit dem Deo und den Suizid Plänen meiner Mutter erzählen!!!!!!!!
Ich wusste nicht, dass sie das mit dem Deo sagen muss aber sie meint das geht unter svv.
Bin ich froh, dass ich ihr das von gestern Abend nicht erzählt hab!!!!!!!! *später darauf eingeht*
Ich hab gesagt, ich will das nicht!
Schließlich, wenn ich anfangen würde zu rauchen, müsste sie das auch nicht erzählen, obwohl es auch sau schädlich is.
Aber sie ruft mich morgen 13 uhr an, und will danach mit meiner Mutter reden.
Ich versuch, sie davon abzuhalten, es ihr zu sagen, ansonsten geb ich ihr einfach nicht das Telefon.
Scheiß drauf.
Dann hat sie noch gesagt, dass ich jetzt wahrscheinlich nur noch alle 3 Wochen Gespräche anbieten kann, weil ich jetzt bei der Barmer bin.
Und sie hätte den Eindruck, ich bräuchte im Moment mehr Gespräche.
Ich hab gesagt, ich geh zu niemand anderem. Ich bin schon so oft von Thera zu Thera gewandert: NEIN DANKE!!!!!!!!
Dann lieber ganz aufhören!
Gestern Abend hab ich Deo gezogen und mein ganzer Mund war voll von dem ekligen Zeug und es is einfach nicht weggegangen.
Es hat auch alles danach gerochen ich hab ewig das Fenster aufgehabt, aber der Geschmack und der Geruch warn immernoch da.
Dann hab ich mich geritzt.
Wie im Wahn, ganz komisch. Im dunkeln und alles.
Und heute morgen war es unglaublich verkrustet! Ich hab ne halbe Ewigkeit gebraucht, bis es weg war.
Die 4stündige Deutsch Arbeit lief soweit ganz gut.
Dann hab ich vergessen, den etwas blutigen Waschlappen zu verstecken.
Prompt von meiner Mutter gefunden.
*Mutter grad kam*
Ich hab gesagt, mein Wasserfarbkasten sei ausgelaufen!
K.A. ob sies geglaubt hat, ich denk mal schon.
Nu ja...
Das wars soweit von mir.

Stella

23.10.07 19:31, kommentieren