Archiv

7.2.09

Liebe, Schmerz und Sehnsucht -
diese drei Komponenten -
werden dein Leben
gewiss schnell beenden.

Manipulation auf ganzer Linie
Krieg, Hass und Verzweiflung
werden mit der Zeit
die gewohnte Umgebung.

Das siegen und streben -
versagen und fühlen
dass es vorbei ist
kannst nur noch betrügen.

Nur noch am Lügen
bescheißt nun und fällst
hast dich eingeschlossen
gefangen in dir selbst.

Herzlichen Glückwunsch -
hasts endlich geschafft
liegst sterbend am Boden
hinfort alle Kraft!

2 Kommentare 7.2.09 20:10, kommentieren

Liebes Tagebuch,

hatte am Montag wieder Gespräch und es ging so um die Krankheitsbeschreibung.
Meine Thera hat son Bild gemalt mit einem Haus wo die Sonne scheint und im "Keller" glühende Kohlen.
Ich darauf. Nebendran Wassereimer und eine Eisenleiter.
Die Eisenleiter ist der Therapieweg, aber natürlich sau schwer, weil die Eisenleiter ja auch heiß ist und die Wassereimer sind so "meine" Lösungen, wenn es "zu heiß auf den Kohlen" wird, sprich ES, svv etc.
Und es ging darum, wie ich es schaffe, nicht mehr die Eimer zu nehmen, sondern die Leiter um an die Sonne zu kommen.
Sie hat so viel gelabert und ich bin dann fast komplett weggetreten, hab nix mehr gehört, war voll weg wie in Trance.
Ich kenne und hasse diesen Zustand ich kann auch gar nicht mehr reden, so als wär ich im Tiefschlaf.
Meine Thera "Wollen Sie mal ne Übung ausprobieren?"
Ich "Ja"
Und dann so Sportübungen. Da musste ich lachen und dann war ich "wieder da"

Aber mir gings voll scheiße, weil ich nicht wusste (weiss?) was ich will: Leben oder sterben.
Täglich diese Fragerei: Soll ich mich umbringen oder nicht? Auf die Thera einlassen oder nicht?

Ich merke es schon länger, ich tu im Unterbewusstsein alles, um mir das Leben zu versauen.
Diese heftigen Narben - ich kann im Sommer nicht mehr einfach so im T-Shirt raus.
Dann dieses rumgefaste, im Prinzip doch nur, dass die mich als Identifizierten Psycho aus der Ausbildung schmeißen und mich als Ana umbringen "darf"
Das ist mir so hochgekommen...

Am Dienstag gings mir auch scheiße. Im Kinderhaus gabs Milchreis mit Kirschen und ich hab mir verboten, es zu essen, das hat mich so angeschissen. Dann meinte Franzi von wegen ungeeignet für Erzieherin (nicht wegen dem Essen sondern allgemein)
Am Abend war ich unglaublich leer.
Ich hab die Leere mit fressen gefüllt. Und ein Bild mit wasserfarben gemalt, ganz viel schwarzes Chaos...

Mittwoch weitergefressen, ich dachte, ich ess im Kinderhaus und ab Samstag (heute) fang ich an zu fasten, dann muss ich nämlich nicht mehr essen. (Wie im Kinderhaus, die Kinder ham das seltsamerweise dann doch bemerkt...)
Am Donnerstag Abschlussgespräch, bekomm ne Note zwischen 5 und 6. Toll, es klingt, als hätte ich die Kinder geschlagen -.-
Hatte den totalen Heulkrampf und die ganze Zeit "Es ist gut, es ist gut"
Franzi "Nein, es ist nicht gut und ich kann verstehen, dass es dir jetzt schlecht geht"
Das war ein total befreiender Weinkrampf, hatte ich seit der 8. Klasse nicht mehr. Da war ja dieser Psycho Terror mit meinem Lehrer. Der hat mich dann mit der Zeit nur noch schief anschauen brauchen und ich hab geheult und er hat mir vorgeworfen, es wären Krokodilstränen...

Naja, gestern letzter Tag im Kinderhaus war trotzdem schön.
Heute nix gegessen und getrunken (halt Kalorienhaltiges) und AFM.
Heute morgen gings mir wieder sooooooo scheiße, ich musste soooo mit mir kämpfen, nicht irgendwo runterzuspringen -.-
Egal, jetzt gehts wieder.
Hab lang mit meiner Mama geredet weil sie hält mich auch für geeignet als Erzieherin, genau wie ich.
Es ist sau viel mies gelaufen, dass werde ich nächste Woche im Gespräch mit Lehrerin/Direktorin auch sagen und das 2. Praktikum abwarten.
Ich glaub, es ist noch lang nicht aller Tage abend


Soweit alles gut.
Hab euch lieb ihr Süßen,

stellinchen

1 Kommentar 7.2.09 20:10, kommentieren

Fresssucht

...oder: Ich kann nicht mehr...

Ich kann nicht mehr damit aufhören.
Von einer Phase in die nächste. Ich kann meinen scheiß Gefühlen nicht anderes mehr entgegenbringen, als sie durch fressen zu betäuben.
Bin bei 80.
Kotze kaum.
Liege auf dem Bett wie ein Walfisch, zum platzen voll, nichts geht mehr rein.
Für die nächsten 2 Minuten.
Dann tut sich ein neues Loch im Bauch auf, "Oh, da ist ja noch ne Lücke, da passt ja noch essen rein!"
Ich stopfe mich mit Coffeinum voll, 3 am Tag, es bringt nichts.
Ich kann nicht mehr...

13.2.09 18:04, kommentieren

Dauerdiäten!

Liebes Tagebuch,

Fressen is nich mehr, statt dessen geplante Dauerdiäten.

Mir is jetzt eh alles egal... Heut und morgen Apfel-Ei und danach Saure Sahne oder so. Auch schön, eine Crashdiät nach der anderen. Es lebe derjenige, der durchhalte

Wenn ich das nicht durchhalte versuch ich nochmqal dieses 2-4-6-8-0 aber jeden zweiten Tag mit tausend vornedran...

Soweit von mir,

stella

22.2.09 16:49, kommentieren

Liebes Tagebuch,

mir gehts gut, heute Tag 2 meiner ultimativen Apfel-Ei Diät ^^
Gewicht vorgestern 76 gestern 75,5 heute 74,5
Und ab morgen dann diese Saure Sahne Diät, mal schauen, wie das wird
Noch 2 Tage Ferien...

 

2 Kommentare 23.2.09 13:37, kommentieren

Hilfe!?

Liebes Tagebuch,

ich kann eigentlich gar nichts schreiben, weil ich eigentlich gar nicht denke
Ich habe mich nun dazu entschlossen, meinen gesamten Denkprozess auszuknippsen um nie mehr denken zu müssen =)
Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
- als nicht denkender Mensch geht es einem nie schlecht
- man hat keine Verantwortung
- man ist glücklich und zufrieden bis ans Lebensende.

Naja, so ähnlich hab ich mir des jedenfalls vorgestellt.
Ich bin schon sehr lange auf, und wenn ich mir weiterhin das schlafen verwehre, dann fall ich vllt irgendwann tot um, dass hätte auch was.
Mein rechter Arm sieht aus wie kacke, weil ich beschissenes *PIIIIIIIIIIIEP* einen LEICHTEN! svv rückfall hatte.
Ich bin echt weniger wert als n haufen scheiße, dumm, AAAAAAAAAAAAARRRRRRRRGH!
(... und ich fühl mich so fremd in mir... wer bin ich, was war ich?......)

*seufz*
Hab gestern die letzten beiden Englisch Stunden geschwänzt und bin Blut spenden gegangen
Das wollte ich schon immer mal machen
Es war geil!
Die Frau wollte mir erst am rechten Arm den Blutdruck messen aber ich konnte mich mit dem linken durchsetzen
Es war alles okay und ich musste einen Fragebogen ausfülen.
Wunden (auch kleinere?) Ich! doch nicht, woher auch
Ich bin voll high gewesen, hab mit den Leuten da rumgeblödelt, als wär ich Stammkunde, aber die fanden das auch witzig.
Und in solchen Augenblicken komm ich mir ein wenig seltsam vor, als ob ich neben mir stehen würde.
Ich merke, dass das Mädchen lacht und fröhlich wirkt und gleichzeitig bin ich die leere Hülle, die dem "anderen Mädchen" dabei zusieht, wie es andere unterhält und zum lachen bringt.
Wer würde schon auf die Idee kommen, dass dieses Mädchen einen so übelsten Dachschaden hat wie...................
Gefühle gehen rauf runter rauf runter, ach ja wie passend von wegen Achterbahn...
Zuhause gebe ich 10 der 25 Euro für fressen aus und walze nach Hause, fresse, sehe fern...

Papa Telefon traurig Opa gegangen.
Ich lasse keine Gefühle zu, wisst ihr noch, ich habe mich dazu entschlossen das Denken einzustellen.
Ich werde aggressiv, todtraurig (Haha was ne Ironie) .....
Sister kommt nächstes Wochenende aus Italien zum Papa, ich auch.
Er ist gegangen. So richtig.
ER IST DA, WO ICH SEIT 2 JAHREN SEIN WILL!!!!
Alles scheiße, verdammt...



Liebes Tagebuch,

mein Leben läuft perfekt. Ich habe Spass an der Ausbildung und bin sozial gut integriert...
Es geht mir sehr gut.

28.2.09 14:18, kommentieren