Archiv

Ich krieg mich nicht mehr!

Der Rosarote Panther - Der Rosarote Tierfreund
http://www.youtube.com/watch?v=HlL8yJ15C...re=related

Der Rosarote Panther - Der Rosarote Schmierfink
http://www.youtube.com/watch?v=Wf_HA_gOXFM

Die Knollnase ist SO ein armes Schwein, den triffts echt jedes Mal *sich die Tränen aus den Augen wischt*

Die blaue Elise - Ein Ameisenbär hats schwer
http://www.youtube.com/watch?v=31e4fd8OeXI&feature=related

Die blaue Elise - Zwei Bären und eine Ameise
http://www.youtube.com/watch?v=31e4fd8OeXI&feature=related

Die blaue Elise - Der tiefgekühlte Ameisenbär
http://www.youtube.com/watch?v=GX37x071qGQ&NR=1

Die blaue Elise- Ameisenbär mit großem Maul
http://www.youtube.com/watch?v=86yMSSEqgjc&feature=related

Die Blaue Elise - Ameise mit Muskeln
http://www.youtube.com/watch?v=CLP4OKJU_aE&feature=related

Die Blaue Elise - Ameise mit Hilfsmotor
http://www.youtube.com/watch?v=umdkVay9z-E&feature=related

Die blaue Elise - Ameisendiät
http://www.youtube.com/watch?v=8RLt9JDVtFc&feature=related

Die blaue Elise 01
http://www.youtube.com/watch?v=mQ5uf6T2t2o

Die blaue Elise 02
http://www.youtube.com/watch?v=dchL0F5mNjI&feature=related

Die blaue Elise 06
http://www.youtube.com/watch?v=mVAb98B5VDA&feature=related

Die blaue Elise 07
http://www.youtube.com/watch?v=guet5QrehAI&feature=related

Die blaue Elise 08
http://www.youtube.com/watch?v=Wf_HA_gOXFM

Die blaue Elise 09
http://www.youtube.com/watch?v=70QKZS6IlXI&feature=related

die blaue Elise 10
http://www.youtube.com/watch?v=hG-OZ7zfbYo&feature=related

3 Kommentare 7.4.10 00:36, kommentieren

Huhu,

hab vorhin meine Thera angerufen - die hat mich echt mal wieder vorm Absturz gerettet...
Ich hab wie ein Kind teilweise geredet, so alla "Versprechen Sie mir, dass es vorbei geht? und sie hats mir versprochen.
Ich liebe meine Thera!  
Diese Therapieform ist super - ich weiss, dass es mich weiterbringt!

Quote:

Die DBT geht von folgenden Grundannahmen aus:
.
.
.
* Borderline-Patientinnen können in der DBT nicht versagen.

Schon allein dieser Punkt!!! *sich getröstet und aufgehoben fühlt*
Oh jee, kann mich irgendwie gar ned mehr dran erinnern...

Ich war vorgestern und gestern in einer Kinderkrippe von einer Bekannten meiner Mum. Ich war da letztes Jahr schon 3 Mal, und hab eine ziemlich gute Bestätigung bekommen.
DA Madame aber meinte, vor über einer Woche die ADS Medikamente schlagartig abzusetzen - nach 5 Jahren, von heute auf morgen und selbstverständlich ohne ärztliches Wissen) und dann auch noch von Montag auf Dienstag in selbstschädigender Absicht die Nacht durchzumachen, könnt ihr euch vorstellen, wie ich am Dienstag drauf war.
Bin um 19 Uhr ins Bett gegangen und hab bis halb 8 durchgepennt.
2. Tag Praktikum.
Ich stelle mich saublöd an, und Anni sagt mir, dass es eine crasse Verschlechterung zu letztem Jahr ist.
Mir fällt ein Kind vom Tisch, wo ich daneben stehe... -.-
Sie rät mir, NICHTS mit Menschen und schon garnicht Kindern zu machen, von wegen Verantwortung.
Mir ist klar, dass sie zu 100% recht hat.
Ich kann mir schlecht Gesichter merken, ich hab keinen Überblick, wegen dem einen Ohr höre ich nicht, wo ein Kind weint - ich kanns vergessen!
In der Mittagspause fahre ich Bus Es beruhigt.
Dann treffe ich Christiane. Sie macht mit Kindern Musicals und ist frischgebackene Oma geworden
Ich hab ihr das dann erzählt, und sie findet es toll, dass ich solche Pläne hab. Und sie meinte, wenn sie nochmal 20, 25 wäre, würde sie auch Psychologie studieren
Ich hab mir grad vorgenommen, Straßenbahnfahrerin zu werden, falls es klappt.
Hauptsache IRGENDWIE diese doofen 3 Jahre rumkriegen bis ich aufs Erwachsenengymi könnte...

Stella kriegt nichts! hin. Mag an den abgesetzten Tabletten liegen...
Aber ich schaffe es nicht, auf Ämter zu gehen und allgemein krieg ich nichts auf die Reihe, weil ich mich so unter Druck fühle :/
Ich schaffs nichtmal, diese blöde Diary-Card auszufüllen...
Am Montag hab ich Thera...
Mein Papa ist sauer, weil ich ihm versprochen habe, zur Postbank zu gehen und es nicht gehalten habe, weil ichs nicht hinbekommen hab.
Ich habs ihm extra versprochen, weil eigentlich funktioniert das dann bei mir, wenn ich sage "Du hast es dem und dem versprochen!!" diesmal nicht.
Auch die Bewerbungen für die Waldorfschulen...
Ich bin so gut wie fertig!!!, aber meint ihr, ich bekomme es hin, die abzuschicken!?
Heute war Carina da und hat mir geholfen, mit einer Waldorfschule
Dann bin ich mit dem ausgefüllten Bogen runter und hab es beschriftet, dann meine Mum geweckt und nach Original Zeugnissen gefragt - um Kopien zu machen. Originale in Tasche, in die Stadt.
Ich wollte in die Post - Carina "Kopien!?" Hätte ich voll vergessen -.-
Kopien gemacht, rein in die Post - den ausgefüllten Bogen daheim vergessen
Und dennoch will ich sehen, ob ich es ohne Tabletten schaffe!
...

Gestern echt durchgedreht, so alla "Soll ich mich umbringen, intoxikieren oder NUR schneiden!"
Thera angerufen - gerettet
Ich bin ja letzten Freitag hierher gekommen, weil ich dachte, meine Mum und meine Sis wären weg und ich hätte ein WE mit Internet und Telefon gaaaaaaaaanz allein ^^
Falsch gedacht!
Aber da ich dachte, ich würd am Sonntag abend oder spätestens Montag wieder zurück fahren, hab ich mein Handyladegerät nicht mitgenommen, und das ist jetzt tot.
Ich hab von meiner Thera nur die Handynummer, aber ich hab irgendwann mal im Telefonbuch geguckt, ob sie drinsteht, und sie steht drin.
Gestern ging es mir also hundeelenddreckig und ich hatte keine Nummer.
Wollte die SIM Karte bei meiner Sis reintun, aber sie hat sich natürlich geweigert (jaa, ich liebe die hilfsbereitschaft meiner Sis -.- )
Bei meiner Mum ging es nicht, dann hat sara ihrs doch rausgerückt, aber es waren nur ihre Daten drauf -.-
Sie "JA WAS IS DENN, WILL SICH EINER VON DEINEN FREUNDEN UMBRINGEN ODER WAS!?"
Ich "So ähnlich" *absturz*
Sie hat da irgendwie null Gespür dafür, die hat das echt nicht geblickt, wie fertig ich war - kein Vorwurf - aber...
Dann hat sie natürlich das Internet blockiert und nach viiiiiiiiiiel rumschreien und schimpfen durfte ich dann gnädigerweise dran.
Wenn SIE kurz was schauen will, darf sie IMMER! ...
Ja, ich hab sie angerufen, und da unser Festnetztelefon belegt war hab ich ihr die alte Handynummer gegeben.
Dann hab ich Kartoffeln und Pfirsich aus der Dose geholt um mir Salzkartoffeln zu machen.
Dann bin ich auf die Idee gekommen, mir Bratkartoffeln zu machen, noch Zwiebeln geholt - 2 Eier drüber.
Das ist echt ein Rekord, sonst koch ich NIE was "vernünftiges" für mich, sondern k.A., Nudeln mit Käse

Meine Thera meinte dann, sie hätte auch mit der Frau Will (*aaaaaaaaaaaaaaaargh*   ) geredet und gemeint, sie hätte das Gefühl ich hätte einen groooßen Schritt in Richtung Veränderung gemacht, und die Frau Will
hätte gemeint, das würde sich gut anhören.
Früher war das für mich nur etwas, was dann das Zerstören zur Folge gehabt hätte, sprich, wenn alle denken, es klappt, mach ichs grad darum kaputt.
"Es gibt kein größeres Vergnügen, als mich bei einem eigenen Untergang zu beobachten" - und - ehrlich, ich weiss nicht warum, wieso - ich tue es NICHT mehr!!!
Zumindest im Moment nicht! *kreisch*
Auch letzte Woche wäre sie stolz auf mich gewesen - das erzähle ich noch!

Ich glaub auch, dass ich mit Kindern umgehen kann, aber Anni hat wirklich recht.
Deshalb will ich ja auch einzeln mit Kinder/Jugendlichen arbeiten.
Anni hat ADHS und blaa, aber sie will mir ja nicht schaden, und ich bin "froh", dass sie offen zu mir ist!
ZU wenig Menschen sind offen zu mir, aber ich BRAUCHE Fakten!
Mir geht es ja auch schlecht, wenn ich das Gefühl habe, jemand denkt etwas anderes, als er sagt. Die, wo von der Krankheit wissen, also gerade die, die mir extrem nahe sind, möchten mir dann nichts "Schlechtes" sagen, weil "die ja eh schon psychisch krank ist"
Es wäre leichter für mich IMMER zu wissen, was andere von mir denken, weil nur dann bin ich ja in der Lage, mit anderen Menschen umzugehen...
Weil, ich bin der absolute Versager, was alles zwischenmenschliche angeht...
Und Anni meinte, sie würde sehen, dass ich WILL, aber in manchen sachen schafft man Dinge trotz dem Willen nicht.
es hat mich an die Situation von Ende 2008 erinnert, wo ich in der KJP mit meiner Mutter war und nochmal 3 Monate Therapie machen wollte, um nie in eine Erwachsenen gehen zu müssen.
Und der Oberarzt hat uns gesagt, dass das sowieso nicht klappen wird - bei dieser Krankheit wären Aufenthalte ab 10 die Norm!
Mancher könnte jetzt sagen, or wollte uns den Mut nehmen, aber ich bin ihm dankbar für seine Offenheit, seine Einschätzung, auch für meine Mum...

Nein, wirklich.
Kindergruppen sind definitiv nichts für mich.
Anni hat ja Erfahrung, die weiss ja Bescheid
Und da bin ich im Einzel einfach besser aufgehoben.

UND ICH FRESSE!

1 Kommentar 9.4.10 21:42, kommentieren

Liebes Tagebuch,
noch 18 Tage =) [Bis ich mich wieder auf der DBT Station melden darf]
Ich sitz grad bei diesem Arzt - das letzte Mal. Der soll mir diese Abnehmtabletten verschreiben!
Ich habe heute seeehr viel vor!
Bin erst gegen 4 Uhr eingeschlafen und gegen 8 wieder raus. Ich hab mir am Donnerstag in meiner Heimatstadt 12 Bücher ausgeliehen und unter anderem etwas über Schönheit - der WAAAHNSINN! =)
Ich WILL schön sein
Schöne, reine, frische Haut, Haare etc.
Ich glaub, ich werd erstmal das halbe Buch abschreiben ^^

Hier im Wartezimmer sitzen 5 alte Menschen - 1 Mann und ein junger Mann mit rosa Hemd.
Ein verdammt GUT aussehender Mann
So, jetzt dürfte ich gleich dran sein. Ich hab ja diese Zitronensaftkur ausgedruckt, bin aber seeehr skeptisch, weil da ja kaum Eiweiß drin ist. Und die schreiben, man solle das mindestens 10 Tgae lang machen.
Gut - hauptwirkung soll wohl die schleimlösende Wirkung sein - von wegen Allergien, Asthma... aber eben auch abnehmen. Und bis zu 2 Pfund fettverlust pro Tag ist meiner Meinung nach kaum möglich - und sei es mit noch so viel Cayennepfeffer
Mal sehen, was der meint.

Ich bin mit dem Bus schon des öfteren an so ner Arztpraxis vorbeigefahren, mit allem möglichen; Homöopathie, ALLERGOLOGIE!!! etc.
Bernd lässt sich nämlich desensibilisieren - das will ich auch machen.
hab mir einen Termin um 17.15 Uhr geben lassen - dann ist mir eingefallen, dass ich mich um 17 Uhr mit der Melanie von diesem Morgengold treffe.
Thera perfekt =) Frau Will gelächelt und gegrüßt!!
Ich "Poster weg" [Dieses Borderline Poster für n ... Seminar?]
Meine Thera und Frau Will da - an keinen bestimmten gerichtet.
Frau Will "Ja, Poster weg" ^^
Ich bin NUR glücklich - es geht mir gut *lach*
Juli will unbedingt so illegale Tabletten und ich bin genervt von mir selber!
Verdammt!
Bei unserer Diagnose macht man doch jeden scheiß - ich weiss es doch aus eigener Erfahrung! Mann, mann... -.-
Ich! will! nicht! dass! sie! das! nimmt!!!
Ich werde alles dransetzen, dass sie nicht mit dieser scheiße in Berührung kommt!
Hab eine Coffeinum genommen und bin voll positiver Energie
Bin nach der Thera - übrigens war sie total stolz auf mich wegen der 10 "cleanen" Tage, wenn man von 1x beißen und zwicken, bzw. dem Essen absieht - zur Straßenbahn "Bahnhof" gefahren, wegen Straßenbahnfahren ^^
Ich hab gestern einen Busfahrer gefragt und er meinte, die Ausbildung würde so 1 Monat gehen - hammer! Aber da keiner da war, geh ich später nochmal hin und sag aufm Weg noch eben diesem Arzt ab.
In der Thera hatten wirs von "Nett zu sich sein" und eben diesem Beauty - Buch und sie meinte ganz direkt (wegen dem vernachlässigten Äußeren) "Naja, sonst sind Sie sich das halt nicht wert"
Ich fands heftig, auch wenn ich das weiss, aber wie sie das halt ganz nüchtern gesagt hat.

Ich liebe sie einfach nur
Und ich bin meeega glücklich, sie zu haben, trotz dieser Frau Will - Idealisiererei. *lach*
War heut wieder ohne Jacke, hab gezittert, aber positiv 11
(Schau grad VIVA - Prinzesschen, und sie "tanzt" und gestikuliert 1000 Mal zu viel, find ich, aber so gefällt mir das Lied ^^)

Hab gestern mit Julia telefoniert und irgendwie hatten wirs von umbringen.
Sie meinte, sie hätte so einen jungen Arzt gefragt, ob er es ermöglichen könnte, sie umzubringen - so intravenös oder so.
Der meinte, diese Frage würde ihm dauernd gestellt. Sie hat dann Medis - Bedarf - genommen und wird gleich noch was nehmen. Und sie will ganz dünn werden, damit sich alle Sorgen machen. GOTT, ich kann das ja mega nachvollziehen - ich war ja auch immer so! [Wir assoziieren mit Sorgen machen positiver Aufmerksamkeit, lieb-gehabt und beschützt werden - eben das, was uns , nicht zu unrecht, unter Manipulation vorgeworfen wird...]
Das hat mich voll "angezogen" - wegen Suizid.
Ich hab gesagt, wenn sies macht, tu ichs auch. Sie findet, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt zu gehen...
Obwohl ich mich hab mitreißen lassen, war das EIGENTLICH nicht ernst gemeint, mit "Wenn du gehst, geh ich auch"

Ich bin viel weiter - fühle mich weiter als Thomas und Julia. Ich hab das Gefühl - zumindest bei Julia - dass sie sich da ganz wohl fühlt. Bei Thomas vllt ein bisschen. Aber SO will ich keinen Kontakt, das zieht mich runter!
Morgen werd ich Julia besuchen und mit ihr darüber reden...
Ich liebe sie, aber ich möchte gesund werden, und wenn sie tendenziell auch will, bin ich glücklich
Sonst... Auch wegen diesem dünn-werden wegen Aufmerksamkeit.
Gerade, weil ich es doch kenne.
Und ich bin im Moment echt weit darüber hinweg!
Meine Thera fand es, wie gesagt, toll, wie ich durchhalte, obwohl es natürlich oft mega hart ist!Ich bin gestern von der Mama gekommen.
Es war schlimm für mich...[Weil ich nicht von ihr wegwollte. Ich wollte bei ihr bleiben! ;(]

Als ich ins Zimmer kam, hab ich mich... "verzehrt" nach "früher".
Julia, DIE Tabletten, Schneemannlampe - vermeintliche Sicherheit/Geborgenheit, sich erbärmlich fühlen...
Hab ich erzählt. Und auch, dass ich mir IMMER versuche vor Augen zu halten - scheiße bauen werd ich IMMERNOCH können!
Ich kann nach 3 Monaten von der 8 kommen und beschließen, dass ich die Krankheit behalten will!
ERSTER Weg zu Apotheke!
KANN ICH - ich habe diese Freiheit.
Diese Freiheit werde ich auch immer haben - sie wird mir durch die Thera nicht weggenommen.
Ich verliere nichts, wenn ich aus Neugier mal schaue, wie ein gesundes Leben sein/sich anfühlen KANN.

Ich will das auch Julia sagen...
SOO, Arzt, Morgengold, vllt meld ich mich dann nochmal ^^

22 Uhr:
Ich hasse dieses Leben ist scheiße!
Ich will mich umbringen darf ich mich nicht!
Mein Leben bestimmt Angst frisst mich!

Ich zähle ZÄHLE ZZZÄÄÄHHHLLLEEE
Treppen
Silben
Schritte
SCHLUCKE
Buchstaben
Wörter

Ich sterbe

12.4.10 21:18, kommentieren

Ich hasse dich
doch wenn du es merkst
sind die Folgen...

Macht alles 1000 Mal schlimmer
Meine Wut, mein Hass, mein Gewimmer
bleiben drin, kommen nicht zu dir
sind doch DA, bleiben unterdrückt in mir.

HASS, VORWÜRFE, müssen raus
sie dürfen nicht. Zuviel Energie
ich kotze, schneide, schlage
denn Konsequenzen hab ich SO nie!

Es ist der bessere Weg
um harmonisch mit dir
leben zu können.
Spannung weg, FRIEDE, nicht nur bei dir
auch in mir.

14.4.10 21:46, kommentieren

Totes Fleisch

Es ist totes Fleisch
auf das du schlägst.
Du bist erfüllt von zu viel Wut
als dass du es merkst.

Weiche nach dem ersten Schmerz
es ist nur die Hülle, die stirbt
während mein Inneres wartet.
Wir wissen ja, wie es wird...

Du bist fertig und ich glaube
zurückkehren zu können,
zu müssen.

Es ist gefährlich, nicht
zurückkommen zu können!
Mein Verstummen, meine Apathie
muss weg, als gäbs sie nie.

Du gehst meist weg, ich bete drum!
Ich habe Zeit - Stunden, Nächte
langsam zu mir zu kommen.
Mein ´Denken - verschwommen...

Wenn du bleibst, willst du reden.
Ich bin noch nicht da,
Ich provoziere dich absichtlich...

Schon rechtfertige ich deine Wut
KOMM ZURÜCK, SEI NORMAL
"Alles wieder gut" - wenn ichs schaffe.
Ich nicke und lächle. Es ist gut!!!

Es tut dir Leid, aber
ich hab dich halt so provoziert.
Ich nicke - lächle, ich weiss...
ALLES OKAY - was fürn scheiß!!!

Ich bin dankbar, wenn du
wieder lieb und lustig bist.
Mein Inneres fühlt anders
Stella lacht, schön, dass sie vergisst.

Ich hasse dieses Leben

Ich hatte mal einen Traum. Klassenausflug - mit dir. Du schlägst mich und andere.
Nehme jemanden an die Hand - rennen weg.
"Ich kenn das schon!"

Beruhigungswörter
ELEA SCHLAFEN MAMA PAPA STELLA

1 Kommentar 14.4.10 21:47, kommentieren

Mal zum Thema positive Entwicklungen Confused
Alles E-Mails von U25 - Suizidprävention *lach*

Text vom 10. Juli 09

Quote:

Suizidgedanken und -pläne gehören für mich zum Alltag, wie für andere Menschen Zähneputzen
Wenn ich beschließe, es endlich durchzuziehen dann kann ich mit niemandem drüber reden.
In mir drin ist eine Stimme, die unbedingt will, dass ich mich umbringe.
IMMER!
Und wenn irgendwas doofes passiert, dann zählt mir diese Stimme grundsätzlich alles auf, was scheiße ist (und das ist einiges...)
Und diese Stimme sorgt grundsätzlich dafür, dass ich mich mit Dingen oder Menschen beschäftige, die mich runterziehen.
Ich hab zu viele Borderline Bekannte, die auch öfter ans "gehen" denken.

In Bezug auf Thera hab ich nicht geglaubt, dass ich es hinbekomme, da die voraussetzung war, dass ich garantiere, mich nicht umzubringen. und ich dachte, ich werde das nie garantieren können.

30.Juli 2009
Quote:
Familie, Freunde..
Ich denke, es ist besser für sie, wenn ich gehe. Sie haben schon so gelitten durch mich. Ich neige dazu, mich zu Isolieren. Ich weiss, es gibt kaum was schlimmeres als Schuldgefühle, und wenn ich gehe darf sich niemand Vorwürfe machen.
Ich könnte feste Freunde haben, aber ich kann es nicht zulassen. Eins meiner Probleme ist, dass ich immer an Folgen denke. Das kann man positiv sehen, aber es ist wohl negativ
Wenn ich jemanden kennen lerne sehe ich zu, dass der Kontakt nicht anhält, weil es sonst ein Mensch mehr sein wird, den ich \"zerstören\" kann.

Was das \"danach\" angeht, bin ich sehr phantasievoll
Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass man in eine Art Gang kommt, von dem ganz viele Türen weggehen. 1000e Türen, die entweder in ein neues Leben führen, zu allen Tieren aber auch Menschen.
Aber zum Beispiel auch eine Tür wo \"Schutzengel\" draufsteht, und wenn man da reingeht wird man ein Schutzengel.
Es gibt so viele Ideen
Wahrscheinlich passiert am Ende gar nichts, und es wird einfach schwarz
Ich hab auch schon öfter überlegt, dass man in anderen \"Welten\" ist, wo alles umgekehrt ist, zum Beispiel Nahsinn und Fernsinn.
Aber egal, ich philosophiere gern rum
Woran ich dagegen gar nicht glauben kann, ist die Hölle. Also so, wie sie in der Bibel dargestellt wird. Wenn ich an die Bibel glauben könnte, würde ich denken es ist eher bildlich gemeint.
Denn, gerade du als Beraterin wirst es kennen, wie viele Leute sagen \"Mein Leben ist die Hölle\"


Text vom 27.August 2009
Ich bin phasenweise "Pro suizid" Ich finde es okay, wenn sich Leute umbringen, ich bin nicht traurig. Man könnte fast sagen, ich finde es gut. Und warum? Weil ich überzeugt bin, dass hinterher alles schön ist! ALLES!
Ich denke, der Spruch "Selbstmord ist keine Lösung" ist Schwachsinn denn natürlich ist es das! Ich habe diese Grundeinstellung, mal ist bei mir stärker, mal schwächer. Suizidgedanken sind oft schön für mich, es ist wie eine Tür aus einem dunklen Raum in gleißendes und warmes Licht. Aber eben phasenweise. Größtenteils ist es eher so, dass ich nicht wirklich was in der Richtung "unternehme", so was Pläne angeht. Aber so grundsätzlich hätte ich nichts dagegen, zu "gehen"
Ich bin nicht stabil. Ich weiss nicht, ob ich es jemals sein werde. Vielleicht ja – vielleicht nein. Vielleicht werde ich es eines Tages im Affekt doch schaffen. Ich weiss nicht... Ich lass es auf mich zukommen.


Quote:
Weisst du, ich weiss nicht, ob ich es dir mal gesagt habe, aber mein Traum ist es Kinderpsychologin zu werden.
Schon seit langem.
Ich möchte Kindern und Jugendlichen helfen können - und jetzt werde ich mir erstmal selber helfen ;-)

Es geht mir gut. Ich weiss nicht warum, aber in meinem Kopf ist alles anders.
Ich mag mich.
Es gibt so viel scheiße, wo man kämpfen MUSS: Kriege, Hunger, Ungerechtigkeiten.
Das sind Sachen, da lohnt es sich, dagegen zu kämpfen, da ist jeder einzelne wichtig, der den Mund aufmacht und sagt: Hey, da läuft was richtig scheiße! Macht was dagegen!
Also ist es gut, dass es mich gibt, weil sonst wäre einer weniger, in der absoluten Friedens... bewegung sag ich jetzt mal ;-)
Da muss man nicht gegen sich selbst kämpfen.
Außerdem ist es so ein Aussichtsloser Kampf!
So sinnlos...
Ich habe in meiner ersten Mail geschrieben, dass ich teilweise Pro Suizid bin, dass bin ich nicht mehr.
Es ist um jeden Menschen traurig, der nicht mehr weiterweiss.....



6. April 2010
Sooo, mal die erfreulichen Fakten:
KEIN Suizidversuch im ganzen Jahr 2009!
KEIN Parasuizidales Verhalten, kein Suizidversuch in diesem Jahr!
Eine subjektive Grundstabilität, die mich, denk ich, nicht soooooo schnell wieder zu konkreten "Jetzt bring ich um und zwar so und so und dann und dann."
Ich hab so klare Pläne für das Leben, die mich glücklich machen.
Mich erfüllen.

17.4.10 07:51, kommentieren

Liebes Tagebuch,

mir geht es so richtig gut!
In einer Stunde ist schon Tag 13 =) Ich fühle Lebensfreude... irgendwie *lach*
Das Internet streikt grad, also schreib ich jetzt halt so Tagebuch
Meine Mum ist krank, hat Fieber und so. Und ich hatte heute Refeedtag und 5 Liter Cola Vanille getrunken. Wegen dem Durchfall weiss ich allerdings nicht, wie viel mein Körper überhaupt behalten hat...
Ich hab auch null das Verlangen zu essen. Ich rieche alles unglaublich intensiv, das find ich toll
In 2 Tagen hab ich halbzeit zu meinem Rekord *rumhüpf*

Ich arbeite ja so 3 Stunden die Woche, und wollte das eigentlich für einen Laptop sparen, aber mein Vater fand die Idee nicht so toll, weil er mich für Suchtgefährdet hält ^^
Ich weiss, dass er recht hat...
Darum geh ich unter der Woche einfach ins Internet-Cafe.
Frühestens um 16.30 Uhr, dann hab ich da 2 Stunden! Und das kostet pro Stunde auch nur 1 Euro, und ich hab ja Geld!
Geld, was ich im Internet-Cafe lass, kann ich nicht für Essen und Medis ausgeben
Zu dieser blöden Catharina geh ich nicht mehr (Sie ist selbstverständlich nicht blöd, aber ich muss sie grad abwerten, weil sie mir zu nah gekommen ist -.- ^^), wegen finanziellem...
Also muss und werde ich das eben selbst in den Griff kriegen!
SOOOOOOO schwer ist das ja jetzt echt nicht!

24.4.10 22:49, kommentieren