Archiv

Du entkommst mir nicht!

Ich kann mir nicht entkommen.
Die Krankheit ist wie ein übermächtiger Feind. Ein starker, intelligenter und gerissener Feind.
Er lächelt Ärzte an, um aus der Psychiatrie entlassen zu werden und lacht sich kaputt über deren Dummheit.
Und leidtragende bin einzig und allein ich.
Sie lacht mich aus!
"Glaubst du wirklich, dass du mich jemals los wirst?
Gott, bist du naiv!
Du bist doch nichts weiter als eine kleine dämliche drecksschlampe, und ich freue mich auf die Reaktion deiner Therapeutin, wenn du ihr mitteilst, dass du schon wieder im Krankenhaus warst!
Du hoffst auf Hilfe!?
Vergiss es!
Ich bin dir immer einen Schritt voraus! Hast du kapiert???
IMMER!
Du wirst mich nicht los!
NIE!"

2 Kommentare 5.6.10 12:31, kommentieren

Ist schon wieder besser.
Ich bin ein wenig down, weil mein Papa mir gesagt hat, dass er nie im Leben glaubt, dass ich bis September stabil genug bin, um eine Ausbildung anzufangen.
Ob er recht hat?
In mir schreit alles "NEIN, du kriegst das hin! Du MUSST das hinbekommen, sonst ist alles verloren - ich WILL nicht noch ein jahr aussetzen" und dennoch hatte mein Vater bisher mit allem Recht, was er prophezeit hat.
Und WENN einer den Durchblick hat mit mir, dann er!

Heute ist der erste Tag, wo ich wieder "ich selbst" bin.
Kein lachendes, eiskaltes und zynisches Monster, sondern die Stella, die angst um mich hat und um die Entwicklung.
Ich habe es innerhalb 2 Wochen geschafft, meine letzten 2 Monate im negativen Sinne nachzuholen und mich gleichzeitig darüber kaputtzulachen...

Julia sagt, ich bin ihr wichtig und sie hat mich lieb.
Und dass ich versuchen soll, meiner Thera das genauso zu sagen, wie es ist...

1 Kommentar 5.6.10 15:48, kommentieren

SO, ich erzähl euch jetzt noch einen Witz!
Ein Mädchen schneidet sich am 25.05.2010 nach 3 Monaten AUS SPAß den Arm auf, gerät in Panik, BEREUT, und lässt sich nähen!
Sie fertigt eine Verhaltensanalyse an, und nimmt sich vor, dass dies eine einmalige Aktion bleibt.
2 Tage später entfernt sie AUS SPAß die Fäden und schneidet, schneidet, schneidet!!!
Erneute 3 Tage später - Madame hat ihr Hobby noch nicht aufgegeben - wandert sie in die Uniklinik um sich nähen zu lassen, bzw. hauptsächlich, um negative Aufmerksamkeit zu bekommen.
Sie weiss, dass sie die eh wieder entfernen wird, aber das ist ihr egal.
Hauptsache, jemand vermittelt ihr das Gefühl, der allerletzte DRECK zu sein!
Da ihr dieses Gefühl keiner vermittelt, intoxikiert sie sich erneute 3 Tage später.
Einen Tag später - wir schreiben den 04.06.2010 - wird sie in die Psychiatrie eingewiesen, in der ihr pures ENTSETZEN über ihre KLAFFENDE Schnittwunde entgegengebracht wird.
Mit entsetzter Stimme ruft eine Ärztin in der Chirurgie an und Stella wird mit viel Getöse mal wieder ins Kreiskrankenhaus gebracht.
Ihr wird angeboten, die Wunde auszuschneiden und neu zu vernähen.
Stella freut sich!
Da die Betäubungsspritze nicht wirklich wirkt, gibt es ihr den selben Kick, wie wenn sie sich erneut geschnitten hätte.
Auch freut sie sich darauf, einen Tag später, wenn sie entlassen wird zum dritten Mal die Fäden zu durchtrennen, und somit die tiefste Schnittwunde ihrer Karriere verzeichnen zu können.

Wie geplant wird Stella einen Tag später entlassen.
Sie ist hochsuizidal.
Sie ist am Ende, findet keinen Praktikumsplatz für ihre Ausbildung. Zudem wird ihr bewusst, dass sie das ALLERLETZTE STÜCK DRECK IST, dass alle sich wahnsinnig bemühen, dieser Schlampe zu helfen, und sie es geil findet, dass alles gegen die Wand zu fahren.

2 Kommentare 5.6.10 20:35, kommentieren

http://i364.photobucket.com/albums/oo89/PassionWritter1309/Night_Angel.jpg

 

 

 

http://i112.photobucket.com/albums/n170/Kittyara1216/Angel.gif

http://i292.photobucket.com/albums/mm9/bluesemotion/Graham/28735_466758Graham.jpg

6.6.10 17:20, kommentieren

Ob ich gerne tot wäre?

JA VERDAMMT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

 

Buuut??????? Stella is not allowed to go.

Ich hasse dieses Leben!

Aber ich krieg ja noch meine tollen Abnehmmittel, also bring ich mich frühestens mit 8 kilo weniger um...

1 Kommentar 6.6.10 17:25, kommentieren

sau genervt!

Liebes Tagebuch,

Tag 2 wo ich wieder fast nix ess und ich hab eine saumäßig schlechte Laune, die ich bevorzugt an meiner Mum auslasse
Habe nun intelligenterweise beschlossen auf Abstand zu gehen...
Sie hat einen Brief mit der scheiß Krankenhausrechnung aufgemacht -.-
Ich mein, gut, sie wusste, was es ist, aber trotzdem.
Hab ich ihr auch gesagt. Sie meinte, sie hätte sich schon gedacht, dass es eine Rechnung wäre, und blaa, und ich meinte dann, dass ich ja eig immer regelmäßig komme...
Und das es 4 Mamafreie Wochen gar nich gibt...
Ja, sie lässt es in Zukunft...
Hab im Krankenhaus anrufen und gesagt, dass ich befreit bin.
Ich wurde damals sogar danach gefragt und ich habs gezeigt... Naja, nun hat sich die Sache...

Meine finanzielle Lage ist zur Abwechslung mal wieder voll im Arsch! -.-
Ich krieg es einfach nicht hin...
Stella lebt ÜBER ihre Verhältnisse und............
Heute war diese Studie und ich hab natürlich direkt erstmal Frau Will gesehen
Ich krieg hier echt noch n Nervenzusammenbruch
Dieses fuck Gefühlschaos ALLGEMEIN bringt mich nochmal um, und dann dieses vollidiotische Teenageridealisieren
Und so VOLLKOMMEN unerwiedert *sarkasmus aus*
Stella will von ihr ... liebgehabt und adoptiert werden





Gestern saß ich im Fernsehraum und Jessy kam mit ner anderen rein und hat total gut gelaunt gewirkt und ich war irgendwie voll ... keine Ahnung, neidisch?
So nach dem Motto, die ist so fröhlich, die ist gesund (sie hat dieselbe Diagnose wie ich).
Das ist natürlich kompletter Unsinn und ich weiss es sogar!
Ich mein, ich wirk doch genauso!
Und doch...
Später meinte diese Tina dann noch, ich müsste endlich mal den Hintern hochkriegen von wegen Ausbildung etc.
Boah, blöde Kuh, was geht die das an!?
Fresse halten!
JA, ich WEISS, aber TROTZDEM!!!
Scheiße ey, ich könnt diese blöde Kuh teilweise so umbringen!!!
Sie meinte dann noch, jaaaaaaaa, du bist natürlich auch krank, aber darauf kann man nicht alles schieben.
LECK!
MICH!!!


Ich war gestern bei dieser Stelle fürn FSJ...
Nächste Woche machen die Vorstellungsgespräche... Am Mittwoch...
Am Montag hab ich Thera, dann kommt mein Papa, am Dienstag ist dieses blöde Vorgespräch mit dieser Ärztin der DBT Station, am Mittwoch FSJ und am Donnerstag Thera und ein Interview noch wegen dieser Studie heute.
Die war okay... War glaub 2 einhalb Stunden, weil ich diese Fragebögen online gemacht hab bei denen.
Mit diesem Computer hier bei meiner Mum mach ich mit sicherheit keine 45 minütige Studie online, damit nach 40 minuten der rechner abstürzt und ich von vorne anfangen kann...
Dieses Interview geht nochmal 1,5 Stunden...
Und für das ganze bekomm ich 15 Euro Aufwandsentschädigung...
Naja, meine Finanzen lieben mich dafür...

Vllt bin ich auch wegen den Tabs so angepisst.
Stella meinte nämlich vorhin im Zug NOCH EINE Tablette zu nehmen, obwohl ich heut morgen schon eine genommen hab.
ICH KANN ES EINFACH NICHT LASSEN!!!!
Mich in Schwierigkeiten zu bringen oder einfach scheiße zu bauen
Gut - erlaubt sind maximal 3 am Tag, aber eig soll man nur mit einer anfangen.
Und ich hab heut nacht schon kaum geschlafen.
WIESO kann ich es nicht lassen mich ... zu bestrafen!?
FÜR WAS MANN!?

War gestern ganz lange in der Bücherei
Und hab mir n Buch von Heidi Hassenmüller ausgeliehen
Ich vergöttere diese Frau und ihre Bücher einfach nur
Es ist wie immer sau gut!!!
Es heißt "Superstar" und ist so angelehnt an Deutschland sucht den Superstar.
Es ist stark!
Auch das Ende!
Diese Frau hat es einfach saumäßig drauf ^^
Ich hab mir heute früh vorgelesen
Das lenkt mich.
Stelli liebt vorlesen, aber keiner will zuhören, also hör ich mir eben selber zu

egal...

Und meine fasttante Katrin hat sich gestern nach monatelangem schweigen gemeldet... Aber ehrlich gesagt glaub ich, dass die SMS nur versehentlich bei mir gelandet ist -.- Ich hab mich sau gefreut und sie meinte dann, sie würd abends anrufen. Hat sie aber nicht gemacht -.-

ich hasse mich!

1 Kommentar 11.6.10 19:30, kommentieren

Alles wird gut

Hallooo meine Lieben,

mir geht es voooooooooooll gut =)
Der blumensmiley ist abgelaufen, und ich kann ihn nicht neu hochladen, weil ich am falschen Betriebnssystem bin Madame schreibt nämlich ein Anschreiben fürn FSJ!
Ich kann sowas nicht -.-
Naja
Ich hab gestern noch mit meinem Schatz Mailyn telefoniert, über eine Stunde
Sie ist ja meine ... Mitfastenbegeisterte ^^
Ich "Ich fang ab Montag wieder an mit fasten"
Sie "Ja, ich auch" ^^
Voll geil!!!!!!!!!!
(Hör grad "Stupid girls" von Pink - diese Frau ist sau geil!!! )
Hab gestern noch gefressen, weil ich ja ab Montag anfange *spott*
Guuuuuuuuuuut ^^

Gestern wars eigentlich auch ganz gut, hatte nur ... Miniabstürze? wegen Bildern im Kopf...
Stella im Krankenwagen, auf dieser dämlichen Liege!
Stella mit hochgeschobenen Ärmeln: "Jaja - Borderliner!!!"
Da krieg ich echt zuviel. *schrei* Das Gefühl, wenn die Liege sich nach uinten neigt - aus dem Krankenwagen.
Die Perspektive durch die Gänge des Krankenhauses auf die Station.
Der Blick alla "Die schon wieder" wenn ich auf die Pfleger treffe.
Ich will das nicht mehr!
MANN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Fürchte, dass muss so sein
Alles wird gut

3 Kommentare 13.6.10 10:13, kommentieren