Archiv

Hallo,

es geht mir nicht gut.
Halt einfach alles zu viel.. Ich werd am WE wohl nicht heim fahren, ich fühl mich einfach nicht stabil genug.
Und ich hab sooo das Verlangen, das Sehnen, in die Apotheke zu laufen und mich zu intoxikieren.
"Einfach so"
Weil ich Auszeit brauche.
Ich schlafe sehr viel heute..
Von 9-11.30 Uhr und von halb 3 bis 3 Uhr.
Mit wahnsinnig intensiven Träumen. Die Betreuerin hat mich um halb 12 kaum wachgekriegt und gefragt, ob ich was genommen hab.
Die Müdigkeit überfällt mich.
Nur noch Schlafen, sonst geht nichts mehr.
Die Situation mit dieser scheiß Claudia ist gestern schon wieder eskaliert...
Wir hatten uns die letzten 1-2 Wochen ganz gut verstanden. Gestern Thera, ich eh schon am Boden, teildissoziiert und sie läuft mit einem strahlend weißen Verband über den gesamten Arm rum.
Offen natürlich.
Ich hab ihr schon so oft gesagt, dass mich das so dermaßen triggert.
Weil ich weiß so mit unschuld und Reinheit verbinde.
Das ist fast schlimmer als frische Wunden.
Sie sitzt jeden Abend mit dem Eisbeutel da, seit 5 Wochen hat sie immer durchgehend irgendwo Wunden, Verbände etc.
Dann informiert sie mich darüber, wo sie kotzt und blaa.
Ich habe den Drank, Essen zu erbrechen.
Ich habe den sehr heftigen Drang, mich zu verletzen.
Ich tu es nicht. Aber sie. Und sie zieht mich sofort mit rein.
Nur ein Blick auf ihren Verband und sie zieht es sofort hoch um ihre Wunden zu zeigen. :hilfe: :hilfe: :hilfe:

scheiße!!!

2.11.10 15:33, kommentieren

Saturday

Sitze hier und langweile mich zu Tode! :rolleyes:
Scheiß langweiliger Tag -.-
Ich bin eifersüchtig!
Fühle mich chronisch ausgeschlossen, etc.
Wegen dieser ... CLAUDIA!
Und Alicia. Ist Thema, seit Alicia hier ist. Also 4 einhalb Wochen. :rolleyes:

Egal...
Ich geh moch ins Kino, mit Nicole und Michael. Harry Potter Teil 1.
Wird wohl wie immer der letzte Scheiß sein, aber hauptsache, der langeweile entkommen.
Und ich mag die beiden <img xsrc=" xsrc="http://forum.pure-ana.com/images/smilies/i23.gif" mce_src="http://forum.pure-ana.com/images/smilies/i23.gif" />
Ob ich mir trauen würde, bezüglich Tablettenmissbrauch, und Notapotheke.
Nein!?
Wie könnte ich, wo ich das erste Mal wieder in dieses Kino gehe, wo ich mich das letzte Mal mit Juli intoxikiert habe...
Ich vermiss sie so.
Oder die Tabletten?
Fuck.
Beides. Diese Zeit, von der ich wie ein seniler denke, dass damals alles besser war.
Jaja... HIRN - ich brauche HIRN!!!
:wall: :wall: :wall:

1 Kommentar 27.11.10 17:19, kommentieren

Hi ihr,

Ja, der Tag ist ziemlich... heftig.
Achterbahnlike halt :zitter: Es ist alles anstrengend, sogar schon dieser "simple" Waffenstillstand :buhu:
Heute morgen war nichts besser als gestern!
Ich hatte gestern sogar noch Bedarf genommen, was ich eig nie mache, um schlafen zu können.
Und hatte dann echt keine Ahnung, wie ich diesen Tag rumbekommen soll.
Wieder sehr starke Suizidgedanken.. Hab das dann auch in der Visite gesagt..
Es ist halt viel im Moment, was besprochen wird. Nicht viel schönes dabei.
Ob ich versichern könnte, nix zu machen.
Ja.
Hab dann geschlafen, dann gings besser, dann Sport, dann Essen, wieder ganz unten, die Stimmung (davor auf "gut" ) Geskillt mit dem Betreuer (der ist sooo :herz: - ig von seiner Art her!! :rot: )
Das hat geklappt.
Stimmung wieder runter, dann geschlafen. Körpertherapie.
Gesagt, dass ich es mir nicht zugestehen kann, grad...
Bin viel am abdriften, heute...
Und permanent am dableiben dran...

Er hat irgendwas über Homöopathie gesagt.
So von wegen, dass manche Substanzen kaum mehr nachweisbar wären, aber doch wirken würden.
Und ich denk an meine Tablettenvergiftungen.
Wenn der Körper schon auf diese extremen Kleinstmengen reagiert, wie kann ich ihn dann mit über ...................
Mit so viel Tabletten absichtlich vergiften? :buhu:

Egal, Einzelthera, und jetzt gibts auch gleich schon Essen...

29.11.10 17:39, kommentieren