Archiv

Klinik abgesagt

Hallooo

jaa, Papierkram bewältigt <img xsrc=
Mit meiner Mum <img xsrc=
Muss jetzt gleich nochmal ins Bürgerbüro. Da war ich grad eben schon, wegen nem polizeilichen Führungszeugnis, aber ich hab den Breief vergessen, von der Uniklinik.
Und den brauchen die. Anfordern muss ich das leider. Ich schätze wegen Datenschutz.

Hab das fürs Gesicht auch noch geholt <img xsrc=
Naja, seit Montag nicht erbrochen <img xsrc=

Dafür aber dann noch richtig! :rolleyes2:
Meine Mum hat mal wieder rumgemeckert, was ich denn so viel am fressen sei.
Gut, Montag haken wir mal besser ab.
Und Sonntag und eh die Woche davor :P
Anti Mia bedeutet aber leider immer zwangsweise restriktiv..
Aber passt mir eigentlich ganz gut.
Halsschmerzen hab ich noch leichte, von Montag und so :rolleyes2:
Aber nicht mehr so schlimm wie gestern <img xsrc=

Sara ist seit Dienstag abend da :rotwerd: :girly:
Haben uns auch bisher noch nicht gestritten *g* <img xsrc=
Im Gegenteil: Als ich in der Badewanne lag, wollte sie rein, um meine OP Narben vom Blinddarm anzuschauen und ich so "Äh, nee, grad nicht" weil man das am Arm halt noch sieht.
Später kam sie dann ins Zimmer hats gesehen, aber nicht "komisch" reagiert.
Sachlich halt.
Das fand ich toll <img xsrc=

Gestern rief die Spargelfrau mich an, und fragte, ob ich heute kommen könnte.
Ich hab zugesagt und war dann heute morgen da <img xsrc=
Die war ganz lieb, keine Hexe <img xsrc=

So, jetzt hab ich grad in der Klinik angerufen, aber das wird nichts mehr -.-
Scheiße.
Witzbolde: Aufnahme war für September geplant :loool:
So what.
Kann ich wenigstens in Ruhe hungern :dafuer: <img xsrc= <img xsrc=

1 Kommentar 1.6.11 16:02, kommentieren

...

Liebes Tagebuch,

mir ist nach weinen zumute.
Ich wäre so gerne gesund. Würde gerne essen, und es nicht erbrechen........
Hungern macht kraftlos.

2.6.11 15:12, kommentieren


Lage wieder besser
Habe meine 3 super-mega-übertollen Joghurts gegessen . =)
Lecker!
Und eingefroren komme ich nicht dazu, sie in 40 Sekunden aufzufressen

Mich mit Sara gestritten.
Seit Jahren meckert meine Mum darüber, wie Sara mit mir umgeht/redet etc.
Mir ist das relativ egal
Aber Sara denkt dann, ich würde mich bei unserer Mutter beschweren.
Ja klar, weil ich mich auch nicht alleine durchsetzen kann. :rolleyes:
Ich hab sie angeschnauzt, dass es ihr Problem ist, und sie das mit Mama klären soll. Sara fand, ich kann ja mal was sagen. Aber warum soll ICH was sagen, wenn Mama Sara anmotzt, dass sie nervt!? ^^
Irgendwie fühl ich mich durchs streiten lebendig und gut *lach*
Ich bin nicht nur dumm, leer und hungernd, sondern ich HABE Kraft und Durchsetzungsvermögen.
Sara sieht mich eher als eine, die immer rumheult und sich nicht wehren kann, kann ich aber!
Und das zu spüren tut GUT! :]

2.6.11 18:19, kommentieren

Ich wäre gerne Pro Ana!

Ja - wirklich!

Ich stelle es mir angenehm vor, nicht so dermaßen unter dieser verdammten Krankheit zu leiden, sondern es positiv zu empfinden...

 

Der heutige Tag begann damit, womit er gestern endete:
Mit Essen.
Gestern war ich der Meinung, um 22 Uhr noch ESSEN zu brauchen, doch aus vollkommen unerklärlichen Gründen hat meine Mum nichts mehr auf Vorrat, so dass ich mich aufs Fahrrad schwang um eine in der Nähe liegende Tankstelle gründlich zu erleichtern.
Völlig aus allen Wolken fallend musste ich feststellen, dass sie geschlossen hatte.
Also kaufte ich für 15,90 Euro Pizza und Nudeln.
Die - große! - Thunfischpizza und einen Teil der Nudeln fra.. verkonsumierte ich, um mich anschließend zu erleichtern.
Ich hätte gerne den Rest der Nudeln auch noch verkonsumiert, doch fühlte ich mich außer Stande, es mir hinterher noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen, so dass ich kräfte schonend im Bett blieb.
Eine weise Entscheidung!
Wegschmeißen konnte ich die Nudeln nicht. Da half auch der berechtigte Einwand nichts, dass sie eh im Klo landen.
Das musste dann also um 8 Uhr morgens herhalten, zusammen mit einer Birne und einer banane, die ebenfalls nicht drinblieben.
Und das am frühen Morgen... :meise:
Der Termin bei der Beratungsfrau war okay.

Fassungslos war sie, als ich nebhenbei vom Arm nähen erzählte.
"Wie!? Du schneidest so tief, dass Du genäht werden musst!? Aber dann muss Deine Mutter doch was mitbekommen haben!?"
"Nee?"

Zuhause angekommen beschwerte sich Sara darüber, dass keine Banane mehr da war.
Ich war überzeugt gewesen, noch eine da gelassen zu haben, aber dem war anscheinend nicht so.
"Ehrlich, Stella, Du frisst mir zur Zeit die Haare vom Kopf.." sagte meine Mum.
Was nicht stimmt :lehrer:
Sie hat ja eh keine Vorräte. Dem stimmte sie zu.

Dann schnitt Sara die Hecke und ich rechte es zusammen.
Drecksarbeit <img xsrc=
Joa, sonst bin ich grad ganz okay drauf <img xsrc=

3 Kommentare 3.6.11 17:49, kommentieren

Parole: Niemals aufgeben

Es ist irgendwie.. so ernüchternd, morgens um halb 7 sich noch abzuhetzen, um den Restkuchen noch schnell auszukotzen und dann arbeiten zu gehen Traurig
War bis kurz nach 1 Spargel verkaufen und bin nach Hause getrampt I25
Klingt irgendwie viel wilder, als "Ich hab mich mit nem Schild an die Straße gestellt, bis mich einer mitgenommen hat" g*
Am Montag geh ich zum ersten Mal alleine hin.
War bisher immer nur 2. Kraft.
Aufgeregt bin ich schon, aber wird schon I23
Und ich kann weiter meine Millionen scheffeln I15

2 Kommentare 4.6.11 20:53, kommentieren

ohne witz alter

das hört nie auf.

friss oder stirb.

kotz

1 Kommentar 6.6.11 21:12, kommentieren

:)

Soo, der Tag neigt sich seinem Ende zu und ich entspanne mich <img xsrc=
Der Tag war alls in allem ziemlich positiv, finde ich <img xsrc=
Einerseits durch das ganze geputze und dann hab ich noch mit dem Papa telefoniert :herz:
Dann hat eine aus der Kinderklinik angerufen - Vorstellungsgespräch.
Ich meinte, ich hätte eine mündliche Zusage von der Radiologie und sie hat die dann angerufen, ob das sicher ist.
Dann hat sie mich angerufen und gesagt, die Radiologie hätte fest zugesagt.
War nochmal schön <img xsrc=
Weil ich ja noch keinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hab <img xsrc=

Hab dann noch Elea Eluanda und Bibi Blocksberg gehört währen dem sauber machen.
War ziemlich apathisch den ganzen Tag, und das hat mir gut getan.
Danach weiter Harry Potter 5 (mittlerweile CD Nummer 16 von 16 :D )

Jetzt hat sich die Apathie komplett verzogen - gleich geh ich noch mein Zimmer saugen (UNTERM BETT :P ) und dann telefonieren.


So, liebe Grüße und gute Nacht

1 Kommentar 7.6.11 23:10, kommentieren