Ich will schreien - möchte weinen.
Will nicht mehr leben - mich befrei´n.
Möchte sterben und bin doch
auf so grausam schmerzende Weise -
lebendig.


In Aufruhr - mein Innerstes.
Der Schmerz der Welt
lächerlich!

Genozide und Verfolgte
SCHMERZEN, LEID, QUAL
sind für Kleine, Große, Alte
schon Gewohnheit - ist normal!

Falscher Glaube, falsches Haar,
falsche Farbe - wunderbar:
Wird ermordet - ist doch klar.

Der Onkel ist ein lieber Mann
schau das hübsch´Geschenk dir an.
Die Kleine weint oh je oh je,
denn seine Liebe tut so weh.

Hunger hunger in der Welt -
hunger, wie er dir gefällt.
Alle vier Sekunden einer
dessen Körper sterbend fällt.
...
warum nie meiner?

3.5.09 19:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen